U3-Betreuung

Zunächst können nur Kinder, die das 2. Lebensjahr vollendet haben, je nach Anzahl der freien Plätze und in Absprache mit dem Jugendamt (unter Berücksichtigung des Bedarfs und der Gesamtsituation) aufgenommen werden.

In unserem „Mäusenest“ werden sechs kleine Mäuse unter 3 Jahren altersgerecht betreut. Die Erzieherinnen bieten Kindern und Eltern einen geschützten Rahmen, um in den Kindergarten zu starten. Für viele Kinder ist dies die erste tägliche Trennung von den Eltern. In der kleinen Gruppe können die Erzieherinnen den individuellen Bedürfnissen der kleinen Kinder und dem höheren Pflegeaufwand besonders gut nachkommen. Der Tagesablauf ist ebenfalls besonders auf die Kleinen abgestimmt; so wird bereits um 11:30 Uhr Mittag gegessen und danach besteht die Möglichkeit zum Mittagsschlaf.

Die Räumlichkeiten sind speziell für die Bedürfnisse kleiner Kinder ausgestattet. Auch ein U3-Außengelände ist ganz auf die Kinder zugeschnitten und hier wird mit viel Spaß gematscht, gebuddelt und geschaukelt. Zurückziehen können sich die Kinder im gemütlichen Schlafraum.

Die fachliche und persönliche Kompetenz macht das professionelle Verhalten aus. Es ist unsere Aufgabe, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Kinder wohl fühlen und sich gefahrlos bewegen können. Wir sind dabei liebevolle Ansprechpartner und bringen den Kindern Respekt entgegen, damit sich ein Vertrauensverhältnis aufbauen kann.

Um die Kinder individuell fördern zu können, bedarf es einer gezielten Beobachtung. Wir stellen den Kindern Raum, Zeit und Material zur Verfügung, damit sie entsprechend ihrem Entwicklungsstand selbstständig lernen, ausprobieren, forschen und erkunden können.